COMPACT

Kompakte Bauform - Fass zu Fass Destillation

Das Design

Kompakt mit viel Technik drin

Wir haben die COMPACT als Nachfolgemodell der erfolgreichen Anlagenserie DSC entwickelt. Sie vereint auf kleinem Raum Technik und Komponenten wie wir sie aus unseren Großanlagen kennen. Der Verdampferraum ist extra klein mit 70 Liter Volumen ausgelegt und für die kontinuierliche Destillation geeignet.


Verarbeitung

Jede Anlage ein Einzelstück

Unser Fertigungsteam baut nach Kundenwunsch und hohen Qualitätsstandard. Je nach Anlagenkonfiguration kann diese Kleinanlage für Lösemittel mit Features und Ausstattungsmerkmalen ergänzt werden um einen komplexen Aufbereitungsprozess zu gewährleisten. Letztendlich ist jede Anlage ein Einzelstück und mit besonderer Aufmerksamkeit und Präzision gefertigt.

Details

Die Details machen den Unterschied

OFRU Anlagen werden mit fast ausschließlich mit deutschen Komponenten gefertigt. Die COMPACT beinhaltet Elektronik von SIEMENS, PILZ und einen integrierten Ex-Schaltschrank mit Einzelabnahme von STAHL

Sicherheit

Sicherheit auf Basis von Großanlagen

Hier gibt es keinen Kompromiss. Die deutschen Auflagen für die Entwicklung einer solchen Anlage sind sehr streng. Daher besitzt diese Anlage nicht nur ein berechtigtes CE-Zeichen sondern ist nach den ATEX-Richtlinien gebaut. In Zusammenarbeit mit dem TÜV dokumentieren wir die Herstellung nach RL 2014/34/EU**

Seit 40 Jahren sind wir Ihr guter Partner auf dem Gebiet der Aufbereitung von Lösemitteln. Namhafte Firmen vertrauen darauf und setzen die COMPACT erfolgreich ein.

Funktion

Automatikbetrieb

Die Ex-geschützte Destillationsanlage COMPACT befüllt automatisch aus einem Schmutzfaß und ersetzt die bekannten Chargenanlagen, welche in der Regel nur einmal am Tag befüllt werden. Diese kleine Anlage besitzt einen liegenden Destillationskessel aus Edelstahl, der nach der Aufbereitung einfach gereinigt werden kann.

An die Anlage wird ein Schmutzbehälter in Form von einem Eimer oder einem Faß angeschlossen. Die Anlage befüllt vollautomatisch, unbeaufsichtigt und mit intelligenter Selbstabschaltung. Während der kontinuierlichen Aufbereitung fließt das saubere Lösemittel automatisch an der linken Seite der Anlage heraus. Ein Leerfaß oder Tank kann das gereignigte Lösungsmittel auffangen.

Steuerung

Bedienung direkt an der Anlage

Die Lösemittelrückgewinnungsanlage wird zentral von einem integrierten Ex-Schaltschrank bedient. Die Bedienelemente sind übersichtlich und haben Industriecharakter. Jeder Schalter und jede Leuchte sind hochwertig und robust in der Bedienung.


  • Technische Daten
  • Funktionsbeschreibung
  • Produktvorteile
Technische Daten COMPACT 6 kW ohne Vacuum COMPACT 6 kW mit Vacuum
Kesselvolumen 70 l 70 l
Konstantes Füllvolumen, niveaugesteuert 35 l 35 l
Destillationsleistung ca. 7-20 l/hr* 7-20 l/hr*
Aufheizzeit ca. 0,5 hr* 0,5 hr*
Heiztemperatur Max. 200 °C Max. 200 °C
Vakuum abs. (optional) Max. 50 mbar Max. 50 mbar
Spannung 380-410 V / 50 Hz / 3 Ph + N 380-410 V / 50 Hz / 3 Ph + N
Leistungsaufnahme Thermoölheizung 6 kW 6 kW
Leistungsaufnahme Vakuumstufe (opt.) - 1,1 kW
Druckluftverbrauch ca. 6 bar, Max. 50 l/min.
Nutzkälteleistung Bedarf ca. 4 kW 4 kW
Kühlwasserverbrauch (8-12° C) ca. 0,5 m³/hr 0,5 m³/hr
Breite x Tiefe x Höhe ca. 0,80 x 1,30 x 1,60 1,30 x 1,30 x 1,60
Gewicht ca. 140 kg 200 kg

Die Ex-geschützte Destillationsanlage COMPACT ist die kleinste Anlage aus dem Hause OFRU, die mit automatischer Befüllung arbeitet. Die Anlage ist für ca. 60-400 l/Tag ausgelegt und besteht aus einem thermoölbeheizten liegenden Destillationskessel aus Edelstahl, in dem das verschmutzte Lösemittel aufbereitet wird.

Die COMPACT arbeitet vollautomatisch und befüllt sich selbständig und kontinuierlich mittels einer integrierten Doppelmembranpumpe oder durch die Option Vakuum.

Befüllt wird die Anlage in regelmäßigen Abständen aus einem Vorlagebehälter / Schmutzfass. Ein Niveauregler hält den Füllstand kontinuierlich im Destillationskessel konstant und ermöglicht einen nahezu unbeaufsichtigten Betrieb, wenn nötig im 24 Std.-Betrieb.

Anzeigegeräte im Frontblech informieren über Siede-/Dampftemperatur des Lösemittels, den Prozessdruck im Destillationskessel und die Soll/Ist-Werte der Heizung. Die elektrische Steuerung überwacht alle sicherheitsrelevanten Parameter und schaltet die Anlage bei Störung automatisch ab. Die Automatikbefüllung erkennt beispielsweise, wenn das Schmutzfass leer ist. Die SIEMENS-Steuerung schaltet dann automatisch auf „Sumpfdestillation“ um und dickt die Destillationsrückstände zu einer vorgegeben Viskosität (einstellbar per Zeitschaltuhr) ein. Danach stoppt die Anlage automatisch und ist bereit zur Entleerung über die große Kesseltür.

Die COMPACT ist ausgestattet mit einem ATEX-geprüften Ex-Schaltschrank und enthält hochwertige elektrische Bauteile. Die Bedienung ist äußerst anwenderfreundlich und sicher. Für hochsiedende Lösemittel >150 °C Siedepunkt ist die Option Vakuum erhältlich. Diese Option beinhaltet eine Hochleistungsvakuumpumpe, die ein Vakuum bis –0,95 bar erzeugt. Die Siedetemperatur der Lösemittel wird dadurch stark reduziert, die Heiztemperatur kann niedriger eingestellt werden.

Die Installation und Inbetriebnahme der Anlage kann innerhalb kurzer Zeit selbst ausgeführt werden. Alle Anschlüsse liegen an einer Seite der Anlage. Dort werden ein Schmutz- und ein Sauber-Faß angeschlossen

COMPACT – das Schütten von Lösemitteln per Hand gehört der Vergangenheit an.

  1. Automatikbetrieb: Automatische und kontinuierliche Befüllung mit verschmutzten Lösemitteln: Kein Schütten mehr!
  2. Füllstand wird konstant gehalten, dadurch weitestgehend konstante Destillationsleistung
  3. Liegender Destillationskessel aus Edelstahl: Einfache Entleerung und Reinigung, kein Kippen der Anlage notwendig, keine teuren Beutel mehr
  4. Kleiner Destillationskessel von 70 Liter Volumen: Schnelles Aufheizen des Lösemittels, hohe Destillationsleistung bei kleiner Baugröße möglich
  5. Wasserkühlung: Optimale Kondensation der Lösemitteldämpfe auch bei hohen Umgebungstemperaturen
  6. Integrierter ATEX/EX Schaltschrank mit digitaler SIEMENS Steuerung
  7. Auto-Stop: Wenn Schmutzfass leer, bei Temperaturfehlern, wenn kein Thermoöl vorhanden, wenn kein Kühlwasser vorhanden
  8. Gebaut nach neuesten Europäischen Richtlinien: Betriebssicherheit auf hohem Niveau

* Abhängig von Art und Zusammensetzung des Lösemittels, Verschmutzungsart und –Anteil, Heiztemperatur, Vakuum, Kühlwasserdruck und -temperatur, Siedeverhalten.
**Begleitenden Depotstelle nach RL 2014/34/EU

Aceton bereitet diese Anlage beispielsweise mit einer Geschwindigkeit von ca. 20l/Stunde auf.

Typischer empfohlener Einsatzbereich: 60 - 160 l / Schicht

Fragen Sie nach einem Angebot

OFRU - Kontaktformular

Informationen
* Pflichtfelder

Sie können der Speicherung Ihrer Daten unter der Adresse OFRU Recycling GmbH & Co. KG, Marie-Curie-Str. 1, 63755 Alzenau, widersprechen.