Sprache wählen

Vakuumverdampfer Serie WSC für wässrige Lösungsmittel

Der Wassereinkauf und die Entsorgung von Industrieabwässern stellen mehr und mehr ein nicht zu vernachlässigbaren Kostenfaktor dar.

Die Entsorgung oder das Einleiten von Spül- oder Abwässer gestaltet sich in sofern problematisch, wenn Grenzwerte durch Verunreinigungen (Bsp. durch Schwermetalle) überschritten werden.

Um dem entgegenzuwirken, werden Verschmutzungen wie Festkörper etc. durch Destillation vom Wasser getrennt.

Die Verschmutzung im Spülwasser wird eingedickt und als Konzentrat entsorgt.

Das Destillat kann dann im Betrieb wieder eingesetzt werden. Hierzu bieten sich Wasseraufbereitungsanlagen der Serie WSC an:

Die wichtigsten Eigenschaften der Wasserverdampfer:

  • Ausgelegt für vollautomatischen 24h-Betrieb 
  • Kontinuierliche Befüllung 
  • Geringer Energieverbrauch durch niedrige Destillationstemperatur und Wärmepumpenprinzip 
  • Automatischer Konzentrataustrag 
  • Einfache Bedienung

Weitere Informationen

Gesamtkatalog