Sprache wählen

Teilewaschmaschinen Typ OWM

Teilewaschmaschine bzw. Teilereinigungsanlage, Waschmaschine OWM
Teilewaschmaschine bzw. Teilereinigungsanlage, Waschmaschine OWM

Funktionsbeschreibung der Teilewaschmaschine

Die Teilewaschmaschine OWM wird für die Reinigung von Teilen aus der Druck- und Lackindustrie eingesetzt. Die Beladung mit Waschteilen erfolgt von Vorne. Dazu wird der Waschkorb der Teilewaschmaschine per Hand aus der Waschkammer herausgefahren. In der Waschkammer befinden sie Düsenrahmen mit Flachstrahldüsen. Nach der Beladung der Teilewaschmaschine wird der Waschkorb in die Waschkammer geschoben und fest verriegelt. Nachdem die vordere Klapptüre über Zweihandbedienung mittels Taster durch pneumatische Zylinder geschlossen wurde, kann der Waschprozess der Teilewaschmaschine gestartet werden.

Die technische Ausstattung der Teilewaschmaschine OWM beinhaltet verschiedene Waschprogramme:

  • Waschen im Kreislauf, einstellbar: 0-100 Minuten
  • Abtropfen, einstellbar: 0-10 Minuten
  • Optional: Spülen mit frischer Reinigungsflüssigkeit, einstellbar: 0-10 Minuten
  • Wartezeit oder Absaugen durch kundenseitige Absaugung, einstellbar: 0-2 Minuten

Der Wasch- und der optionale Spül-Reiniger wird in der Teilewaschmaschine in zwei getrennten Edelstahltanks gelagert und nach Starten des Waschprogramms durch jeweils eine Doppelmembranpumpe in das Sprühdüsensystem gepumpt. Dem Düsensystem in der Teilewaschmaschine ist ein Edelstahl-Feinfilter vorgeschaltet und verhindert das Verstopfen der Düsen.

Beweglicher Düsenrahmen in der Teilewaschmaschine !

Während dem Waschen und dem optionalen Nachspülen fährt in der Teilewaschmaschine ein beweglicher Düsenrahmen gleichmäßig über das Waschgut. Die Düsen sprühen aus unterschiedlichen Richtungen. Dadurch ist der Reinigungsprozess optimal und die zu waschenden Teile werden besser von allen Seiten besprüht. Der versprühte Reiniger wird im unteren Teil der Waschkammer gesammelt und fließt durch natürliches Gefälle in den jeweiligen Tank zurück. Wenn der Reiniger zu stark verunreinigt ist, kann er durch eine OFRU Destillationsanlage (Option) recycelt werden.

Innenansicht der Teilewaschmaschine / Teilereinigungsanlage
Innenansicht der Teilewaschmaschine / Teilereinigungsanlage

Düsenrahmen-Alarm

Sollte in der Teilewaschmaschine der Düsenrahmen am Waschgut einmal hängen bleiben, wird ein optisches Signal angezeigt. Das Waschgut kann neu positioniert werden und der Waschprozess kann weitergehen.

Innenansicht der Teilewaschmaschinen / Teilereinigungsanlagen
Innenansicht der Teilewaschmaschinen / Teilereinigungsanlagen

Teilewaschmaschine mit pneumatische Steuerung

Seitlich an der Teilewaschmaschine befinden sich Bedienungstaster für die Türe, Timer für die Waschprogramme und Not-Aus.

Absaugung

Die Teilewaschmaschine OWM besitzt standardmässig Lüftungsklappen, die an eine bausseitige Absauganlage angeschlossen werden können. Während dem Waschbetrieb ist diese Klappe geschlossen. Nach Betriebsende öffnet diese für 2 Minuten. Die Tür der Teilewaschmaschine wird entsichert und kann geöffnet werden.

Ansicht Lüftungsklappen der Waschmaschine, Teilewaschmaschinen, Teilereinigungsanlagen
Ansicht Lüftungsklappen der Waschmaschine, Teilewaschmaschinen, Teilereinigungsanlagen

Direkter Kontakt

Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne direkt mit uns in Verbindung setzen.

Verkauf Deutschland, Schweiz:
Tel.: +49 (0)6073 7203-32
Fax: +49 (0)6073 7203-90
E-mail: Vertrieb

Information

Download